Gute Geschäfte

Wenn Sie diese Seite aufgerufen haben, dann haben Sie vermutlich  „Gute Geschäfte“ als Buch bei sich oder meinen Podcast „Verkaufen an Geschäftskunden“ gehört. Hier finden Sie zusätzliche Informationen und Arbeitsblätter zu den einzelnen Kapiteln.

Falls Sie das Buch bestellen möchten, können Sie das bei Amazon tun oder gerne samt persönlicher Widmung hier.

Gerne können Sie auch meinen Podcast abonnieren.

Stephan Heinrich Podcast

02

Erfahren Sie, wer die Macht hat!

03

Graben Sie geduldig nach den Motiven!

04

Hören Sie zu statt selbst zu reden!

06

Finden Sie heraus, was Ihr Kunde wirklich braucht!

07

Schätzen Sie Ihre Kunden richtig ein!

08

Erst kommt der Sog, dann kommt der Druck!

10

Nutzen Sie den Stammtischfilter!

11

Verzichten Sie auf den »Logo-Friedhof«!

12

Nutzen Sie soziale Medien, um Kunden zu finden!

17

Stammeln Sie nicht, bleiben Sie souverän!

18

Tanzen Sie Tango mit dem Drachen!

19

Lassen Sie sich nicht abwimmeln!

20

Akquirieren Sie mit Spiegel und Spielfiguren!

21

Nicht die schlaue Antwort zählt, sondern die gute Frage!

22

Fragen Sie, aber verhören Sie nicht!

23

Kommen Sie nicht sofort mit einem Lösungsvorschlag!

24

Steuern Sie die Gedanken Ihrer Kunden!

29

Helfen Sie dem Kunden, sich zu entscheiden!

30

Machen Sie das beste alternativlose Angebot!

31

Punkten Sie mit Evaluationsplan und Investitionsrechnung!

32

Hören Sie auf Ihre Intuition!

33

Denken Sie nicht, andere denken wie Sie!

34

Verschonen Sie Ihre Kunden mit gruseligen Präsentationen!

35

Nicht vorführen, sondern verführen!

36

Probieren Sie es einmal mit einer »Nicht-Präsentation«!

37

Laden Sie ein zu einer Abenteuerreise mit Wohlfühlgarantie!

38

Machen Sie Angebote, die direkt zum Auftragführen!

39

Sprechen Sie die Emotionen Ihrer Kunden an!

40

Erstellen Sie eine Checkliste für Ihr Angebot!

41

Entlarven Sie die Mythen aus der Mottenkiste des Vertriebs!

42

Ersparen Sie sich den Preispoker!

43

Verschließen Sie Ihr Appell-Ohr!

44

Bleiben Sie souverän – und sagen Sie Ihren Panik-Satz!

45

Machen Sie für Ihr Business den Strategie-Check!

46

Wählen Sie statt des Gießkannen- Prinzips die beste Strategie!

47

Verraten Sie dem Kunden nicht zu viel, sonst verlieren Sie ihn!

48

Jäger oder Verwalter? Entdecken Sie die Vielfalt der Verkäufer!

49

Setzen Sie sich sinnvolle Ziele!

50

Treffen Sie kompetente Vorhersagen zum Umsatz!

51

Reduzieren Sie Kompliziertheit!