Text zum Video

Stephan Heinrich ist der Verkaufstrainer für professionellen Vertrieb und Verkauf. Hier erfahren Sie, wie Sie am besten von seinem Wissen profitieren können.

In dem Video erfahren Sie in 90 Sekunden, wie Sie am schnellsten profitieren können um den Erfolg mit Geschäftskunden in Ihrer beruflichen Praxis zu vervielfachen.

Verkaufstraining: Nutzen Sie diese 3 Möglichkeiten um schnellstmöglich zu profitieren

52 Wochen Erfolg

52 Wochen Erfolg

Tragen Sie sich ein für 52 Wochen Erfolg. Sie bekommen dann 1 Jahr lang jede Woche 1 wertvollen Tipp für Ihre Vertriebspraxis, kostenlos. Ungeduldig? Dann können Sie die 52 Tipps jetzt schon im Blog lesen. Oder Sie abonnieren meinen wöchentlichen Podcast.
52 Wochen Erfolg
Sales up Call

Sales up Call

Wenn Sie alle 14 Tage von den Ideen einer meiner Kollegen inspiriert werden möchten, abonnieren Sie die kostenlosen Praxistipps. Dann kommt der Sales-Up-Call, der Weckruf für Vertrieb und Führung, der ein Thema aufgreift und es für die Zielgruppe Vertrieb und Führung aufbereitet, kostenlos zu Ihnen.
Sales up Call
Starterpaket B2B

Starterpaket B2B

Manche meiner Leser wollen handfeste Informationen. Dann ist das Starterpaket B2B das Richtige für Sie. Sie bekommen eine Abfolge von E-Books mit detaillierten Informationen und genauen Handlungsanleitungen, um Ihren Geschäftskundenvertrieb zu optimieren.
Starterpaket B2B
Stephan Heinrich Verkaufstrainer
Verkaufstraining Stephan Heinrich

Die drei wichtigsten Stellschrauben im professionellen Vertrieb, um Ihren Verkaufserfolg zu verbessern

„Verkaufen auf einer neuen Ebene. Weg von den alten Zöpfen und dem daher-beten von vermeintlichem Nutzen. Hin zu offenen Gesprächen auf gleicher Augenhöhe und mit Argumenten, die das Gegenüber auch versteht. Viele praktische Tipps und so mancher Aha-Effekt. Auch wer schon lange im Vertrieb ist, kann noch viel dazu gewinnen…“
Gerd Z., T-Systems
„Selten habe ich mich durch ein Training so motiviert gefühlt. Selbst nach mehreren Wochen fühle ich mich noch immer in meinem vertrieblichen Tun und Handel bestätigt.
Vielen Dank nochmals für all die hilfreichen Anregungen und Verbesserungsvorschläge.“
Stefan R., , Docuware
„Eine gute und strukturierte Vorbereitung der Akquise ist das A+O. Der Entscheider – der wichtigste Ansprechpartner (lerne Entscheider verstehen und zu hinterfragen) und „geh ganz locker in die Gespräche“. Meine Einstellung zum Thema „Verkaufen“ hat sich verändert – das ist noch mein Lernprozess; mit evtl. Hindernissen (Argumentation, evtl. Unhöflichkeit) kann ich immer besser spielerisch umgehen („eine Absage trifft mich nicht mehr“). Meine Persönlichkeit wird sich durch die Anwendung des gelernten zusätzlich entwickeln (souveräneres Auftreten; Hemmschwelle auf Entscheider zuzugehen schwindet bereits). Ich behalte den Kundennutzen – auf Dauer – im Focus.“
Christine R., your servant GmbH

Aktuelle Blogbeiträge

  • Geschäftsmodell

Wie tragfähig ist Ihr Geschäftsmodell?

22. Juni 2016|0 Comments

Ist Ihr Unternehmen fit für die Zukunft? Können Sie auch über Jahre hinweg gegen die Konkurrenz bestehen? Die Geschichte hat gezeigt, dass sich viele Entscheider zu sicher fühlen. Sie bauen auf den Erfolg der Gegenwart, [...]

  • Mit einer guten Präsentation glänzen © Fotolia 2016 / Monkey Business

Präsentation frei halten

20. Juni 2016|0 Comments

Es war nie so einfach mit einer freien Rede zu begeistern, wie heute! Wenn wir heutzutage an Präsentation denken, dann fällt uns als erstes eine Folienpräsentation ein, obwohl der besondere Reiz einer Präsentation doch ist, dass Menschen sich begegnen. Powerpoint & Co. haben die freie Rede längst verdrängt. Clevere Verkäufer nutzen diese Entwicklung für sich, denn jetzt kann man auch mit weniger ausgeprägten Fähigkeiten als Redner seine Kunden begeistern. In dieser Ausgabe will ich Ihnen einige einfache Tipps und Kniffe liefern, wie Sie Ihre nächste Präsentation mit dem gesprochenen Wort erheblich aufwerten können.

  • Überzeugen mit gelungener Präsentation © Fotolia / Rawpixel.com

Eine gelungene Präsentation durchführen

13. Juni 2016|0 Comments

Heute wollen wir mit einer gelungenen Präsentation überzeugen. Wenn alles für die Nicht-Präsentation vorbereitet ist, können wir gleich beginnen.