Neukundengewinnung

Neukundengewinnung 2017-09-08T10:04:30+00:00
Neukundengewinnung

Eine Ansprusvolle Disziplin im Vertrieb: die Neukundengewinnung im digitalen Zeitalter. Hier bekommen Sie einen kostenlosen 13-teiligen Kurs für bessere Neukundengewinnung. In hunderten von Beiträgen habe ich Sie in meinem Blog zu professioneller Akquise im B2B-Segment, Kundengewinnung bei Geschäftskunden, Preisverhandlungen, Abschluss und den verschiedensten Themen zum professionellen und erfolgreichen Verkaufen an Geschäftskunden informiert. Erfahren Sie alles, was Sie über professionelle Neukundengewinnung im digitalen Zeitalter wissen müssen.

Die Neukundengewinnung im digitalen Zeitalter

Neukundengewinnung

Neukundengewinnung im digitalen Zeitalter

Kaum ein gesundes Unternehmen kann ohne Neukundengewinnung überleben. Wenn man betrachtet, wie erfolgreiche Unternehmen neue Kunden finden und binden, dann erkennt man, dass die Gewinnung neuer Kunden immer teurer wird.

Zumindest, wenn man die bewährten Methoden der 90er Jahre und des frühen Milenium nutzt, wird man erkennen, dass Kaltakquise per Telefon immer schlechtere Ergebnisse liefert. Viele Kunden sind telefonisch nicht mehr erreichbar – einige haben keine Festnetztelefone mehr. Wie soll man da telefonisch neue Kunden gewinnen?

Hat die Neukundengewinnung per Telefon ausgedient?

Ganz klar: Nein. Allerdings muss man bedenken, dass die Telefongewohnheiten der Menschen sich immer mehr verändern. Ich habe zum Beispiel kein Festnetztelefon mehr in meinen Unternehmen. Alle Mitarbeiter nutzen Ihr Mobiltelefon und die Festnetztelefonnummer landet in einem Call-Center, das die Anrufe aufnimmt und per E-Mail an die jeweiligen Mitarbeiter weiterleitet.

Das bedeutet: Keine Chance für 08/15-Verkäufer, die um Rückruf bitten oder hinterlassen, dass sie „es später noch einmal versuchen wollen“. Wie sollen Unternehmen sich auf diese Verhaltensweisen einstellen? Was können Verkäufer tun, um dennoch die Personen zu erreichen, die wir brauchen um gute Geschäfte zu machen? Wie entwickelt sich moderne Akquise?

So klappt Neukundengewinnung heute

In diesem Schwerpunktthema erarbeiten wir die Methoden moderner Kundengewinnung. Die gute alte Akquise hat nicht ausgedient, aber sie hat sich verändert.

Statt ein Branchenbuch von A bis Z durchzutelefonieren, was in den 80er-Jahren durchaus funktioniert hatte, dürfen wir uns heute bessere Methoden einfallen lassen.

Dabei geht es nicht darum, dass nur noch digitale Kommunikation sinnvoll ist – ganz im Gegenteil. Denn Geschäfte werden nach wie vor zwischen Menschen gemacht. Es ist nur so, dass sich unsere Gewohnheiten verändert haben. Wir kommunizieren anders als noch vor 20 Jahren. Eine neue Generation der Entscheider reift heran, die ohne Vorzimmer und Postmappe arbeiten wollen. Darauf dürfen wir uns einstellen.

Die besten Ideen für Neukundengewinnung

In dreizehn Artikeln haben wir für Sie zusammengetragen, was moderne Unternehmen bei der Gewinnung neuer Kunden richtigmachen. Das umfasst Themen wie Leadgenerierung, Akquise per Social Media und Verkaufsgespräche mit Skype & Co. Ebenso haben wir neue Ideen und Methoden bei der Kaltakquise auf Veranstaltungen und die schriftliche Akquise per E-Mail und anderen Medien für Sie aufbereitet.

Nutzen Sie auf jeden Fall das Angebot, das Zusatzmaterial zu den dreizehn Artikeln herunterzuladen. Geben Sie uns dafür Ihre beste E-Mail-Adresse und schon bekommen Sie alle Unterlagen in Ihren Posteingang.

Keine Angst vor der telefonischen Neukundengewinnung

Vielen Vertrieblern treibt es den Angstschweiß auf die Stirn, wenn sie unbekannten Unternehmen oder Personen die eigenen Leistungen anpreisen müssen. Diese Angst ist in den meisten Fällen jedoch nichts weiter, als das Resultat aus dem eigenen Vorgehen, welches in der Vergangenheit häufig zu negativen Erfahrungen geführt hat.

Schnell erhält man bei dem Versuch einen neuen Kunden zu gewinnen eine schroffe Abfuhr. „Nein danke“, „Haben wir schon“, „Brauchen wir nicht“ oder „Dazu kann ich Ihnen leider keine Auskunft geben“ sind Aussagen, die jedem bekannt sind, der einmal in der professionellen Neukundengewinnung gearbeitet hat.

Fakt ist: Die Angst vor Ablehnung kennen wir alle. In unserem Privatleben verbinden wir Abweisung in den vielen Fällen mit einem Verlust. Beispielsweise dem Verlust der Chance, eine Person, die wir sympathisch finden, besser kennenlernen zu dürfen. Oder dem Verlust einer sich anbahnenden oder gar bereits bestehenden guten Freundschaft.

Aus psychologischer Sicht handelt es sich dabei um eine ähnliche Angst, die auch bei der telefonischen Neukundengewinnung aufkommt. Unbewusst kann diese Angst den Gesprächsverlauf negativ beeinflussen.

Akquirieren Sie regelmäßig am Telefon oder woanders und Ihnen kommt diese Angst bekannt vor? Sich darüber bewusst zu werden kann der erste Schritt sein, diese Angst zu verlieren. Der nächste Schritt ist es, sich darüber bewusst zu werden, dass diese Angst völlig unbegründet ist.

Denn Fakt ist auch: Die professionelle Neukundengewinnung im B2B ist auch heute noch ein wichtiger Bestandteil der täglichen Vertriebsarbeit und trotz des relativ negativen Images, ist die telefonische Kaltakquise kein zwielichtiges Vorgehen. Ungeliebt ist sie meist nur, weil sie in den einem Großteil der Fälle unmotiviert durchgeführt wird. Und an diesem Punkt beißt sich die Katze in den Schwanz: Trifft eine ängstliche, unmotivierte Akquise auf einen falschen Ansprechpartner, so kann sie nur im Misserfolg enden.

Profi-Wissen für erfolgreiche Neukundengewinnung

Sie erfahren in diesen Praxistipps wie Neukundengewinnung im digitalen Zeitalter wirklich funktioniert.

Ihr Erfolg in der Neukundengewinnung wird sich deutlich verbessern, wenn Sie sich mit diesen Ideen beschäftigen und Ihre Vorgehensweise nach und nach optimieren. Nutzen Sie meine Tipps und fordern Sie sich die kostenlosen Arbeitsblätter an, um das Gelerntes sofort praktisch umzusetzen.

Leadmanagement: Mit der richtigen Strategie neue Kunden gewinnen

Die Arbeit im Vertrieb hat eine Menge mit aktiver Kundenakquise zu tun. Sie ist für viele Vertriebsmitarbeiter Hauptaufgabe – jedoch oft ungeliebt. Zu unbefriedigend sind die zahlreichen Absagen am Telefon oder die ständige Vertröstung auf „einen späteren Zeitpunkt“. Und das lässt sich in vielen Branchen mit klassischem Marketing oder PR auch nicht wirklich vereinfachen. Man wünscht sich eine „Maschine“, die in der passenden Geschwindigkeit neue Verkaufs-Chancen produziert und an den Vertrieb übergibt.

Vier Grundlagen für erfolgreiche Leadgenerierung

Der Begriff Lead bezeichnet im Marketing einen qualifizierten Interessenten, der sich generell für Ihr Unternehmen oder ein bestimmtes Produkt interessiert. Leadgewinnung kann auf unterschiedliche Art und Weise stattfinden – durch klassische Werbung, Content Marketing oder auch persönlich durch Kaltakquise.Eine zentrale Aufgabe bei der Neukundengewinnung ist die zielgruppengenaue Generierung hochwertiger Leads, stets mit dem Ziel eine umfangreiche Basis von potenziellen Neukunden zu schaffen.

Video im Vertrieb – Löst die Digitalisierung das Telefon ab?

Video ist die beherrschende Kommunikationsform unserer Zeit. Gilt das auch für den Vertrieb? Wird die Kommunikation per Video das Telefon ablösen?Das Thema ist nicht neu. Bereits in den frühen 1960er Jahren gab es seitens der Telefonhersteller Vorzeigeprojekte mit Bildübertragung. Ich selbst habe damals noch keine Erfahrungen mit Bildtelefonie machen können. Es hatte sich aber offenbar nicht durchgesetzt.

So gelingt die Neukundenakquise bei Geschäftskunden – methodisch und praxistauglich

In diesem Beitrag wage ich einen großen Wurf: Ein Konzept für kleine und große Vertriebsorganisationen, das den Vertrieb bei der Anbahnung neuer Geschäftsbeziehungen effektiver und leistungsfähiger machen wird. Egal ob Sie neue Firmen hinzugewinnen wollen oder in bestehenden Kunden weitere Bereiche als Kunden erschließen – dieses Konzept kann Sie dabei unterstützen, die wichtigsten Fehler zu vermeiden und Schwung in Ihre Neukundengewinnung zu bekommen.

Telefonakquise – Clevere Wege zum Entscheider

Ist die Telefonakquise nicht schon längst Geschichte? Kann man heutzutage wirklich noch telefonisch an die Top-Entscheider herankommen? Sicherlich ist die telefonische Kontaktaufnahme noch immer der wichtigste Weg zu den Entscheidern.Auch wenn das Medium Telefon nach und nach von Textnachrichten, Sprachnachrichten und Videokonferenzen abgelöst werden wird, ist es noch immer das primäre Mittel um mit Sprache zu kommunizieren.

Soziale Netzwerke: XING und LinkedIn als Instrumente zur Neukundengewinnung

Sie beherrschen das Werkzeug Telefon? Sicher tun Sie das, denn wenn es nicht so wäre, könnten Sie als Verkäufer wohl kaum bestehen. Ich behaupte: Mittlerweile sind professionelle soziale Netzwerke wie XING oder LinkedIn im B2B genauso wichtig. Wer es nicht beherrscht, ist schon bald draußen.Klingt das überzogen für Sie? Ist der Hype um Web 2.0, 3.0 oder alles was mit Social Media zu tun hat, für Sie eine Modeerscheinung?

Leadgewinnung im B2B – In vier einfachen Schritten zu mehr Geschäftskunden

Die Leadgewinnung, also das Auffinden lohnender Vertriebskontakte, wird von Jahr zu Jahr teurer. Zielpersonen sind immer schwerer zu erreichen und die Chance auf Erfolg bei einem kalten Anruf ist inzwischen sehr klein. Wer moderne Methoden nutzt, kann diesen Trend für sich nutzen – vor allem, wenn man schneller ist als der Wettbewerb.

Kundenneugewinnung durch Persönlichkeit

Der erste Eindruck spielt bei der Kundenneugewinnung eine große Rolle. Bestimmt kennen Sie diesen Typ von Menschen, die sofort und in jeder Gesellschaft Kontakte knüpfen und im Mittelpunkt stehen. Vielleicht sind Sie auch so ein Typ Mensch, der sofort mit anderen Menschen in Kontakt kommt. Und wenn Sie eher zurückhaltend und mit fachlichen Schwerpunkten punkten können, dann wird Ihnen dieser Artikel dabei helfen, dass Sie ebenfalls sofort Kontakt im Business aufbauen können.

Kundenakquise – Schriftlich mit einem Anschreiben Kunden gewinnen

Kann man ein Muster für ein optimales Anschreiben zur Kundenakquise erstellen? Vielleicht eignet sich nicht immer der gleiche Text für jede Branche und jeden Zweck, aber sicherlich kann man eine Art Bauplan erstellen. Ein Schema, das sich dazu eignet, um professionelle und wirkungsvolle Texte in der Akquise einzusetzen.

Fotoquelle Titelbild: © Fotolia / Jr Casas

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmen Sie ausdrücklich der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder Sie hier auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden.Wir nutzen voreingestellte Cookies auf dieser Webseite, die für die einwandfreie Funktionalität einiger Teile dieser Webseite notwendig sind. Diese Cookies wurden entwickelt, um Ihnen als Nutzer bestimmte Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen bzw. deren Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Diese Cookies verlieren nach Ende der Sitzung ihre Gültigkeit und dienen nicht der weiteren Erhebung / Speicherung von personenbezogenen Daten des Webseitenbesuchs.Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Schließen